Evermore ... und die Welt ist nicht genug. Startseite

Archiv

Evermore - die Welt ist nicht genug.

Dieser Blog ist für Freunde und Familie gedacht, also nicht über den Inhalt wundern.

Berichte von Exkursionen, Reisen und verrückten Ideen - ein Geograph stellt sich und sein Leben vor.

Abonnieren

Evermore - und die Welt ist nicht genug.

Heute ist der 12.01.2010. - Eintrag: 001

Eine aufregende Zeit steht mir bevor.

Und da die Leute, welche eventuell Interesse daran haben, was so alles passiert, sich dummerweise auf mehreren verschiedenen Platformen tummeln, bzw. gar keinen Zugang zu einer solchen Community haben, werde ich versuchen hier alles zentral zu sammeln.

Und 2010 sieht nicht nur interessant beim schreiben aus, sondern verspricht auch einiges in der Richtung zu bieten.

Dieses Wochenende, vom 15.01 bis zum 17.01, werde ich auf einer geologischen Exkursion mit dem Thema "Endogene Prozesse" sein.
Dieser Kleinigkeit folgt dann vom 12.02. bis zum 21.02. eine mittlere Exkursion nach Kleinasien (was einfach besser klingt als Türkei). Wir werden dort unter dem Thema "Hellenistische Wasserwirtschaft in Kleinasien" die Gegend um Antalya unsicher machen.
Geplant war dann, dass ich direkt am 22.02 in den nächsten Flieger nach Vietnam - CanTho City - steige. Dies hat sich jetzt ein wenig nach hinten verschoben und wird erst Anfang März stattfinden. Dort werde ich mich wahrscheinlich bis zum 25.04 aufhalten und mich mit Landnutzungsdaten herum ärgern.
Zwei Wochen nach Semesterbeginn zurück in Deutschland werde ich dafür sorgen, dass ich endlich auch in den Nebenfächern ins Hauptstudium kommen (erfolgreich bisher gemieden) und in den Sommersemesterferien dann die beiden Vordiploma dazu prügeln.
Wenn ich die hinter mir habe, sitze ich schon im nächsten Flugzeug ... zu mindestens indirekt. Erst geht es mit dem Zug nach Hamburg und von dort mit der Fähre nach Island. Ja, ihr lest richtig. Mit der großen Exkursion bin ich geschlagene 26 Tage, vom 22.08 bis zum 16.09 auf der Insel von Feuer und Eis.

Ich habe meine alte Kamera die verdiente Ruhe gegönnt und mir eine anständige neue geholt (was ich schon längst vor Korsika gemacht haben hätte gesollt (ich liebe mein Deutsch :P) und dieser Blog ist nur der nächste Schritt

Die Welt ist nicht genug - aber sie ist höchst faszinierend ^^ und reicht für den Anfang

Anmerkung zum Schluss - das Design (nur der Service nicht :P) ist von mir, kann ich also nach belieben verändern. Wenn jemand Vorschläge hat - immer her damit

12.1.10 22:29


Kamera - oh du meine Kamera

12.01.2010 - Eintrag: 002

Die neue Kamera fordert mich - heraus
Soviele neue Möglichkeiten und vor allem, so eine Qualität - hach, welch Unterschied zu  meiner guten alten FinePix E500, die schon so abgegriffen ist, dass man kaum noch die Bezeichnung lesen kann.

Hier ein paar Kostproben der Neuen (und Test dieses Blogs im Bezug auf die Präsentation von Bildern)

-> Enzo in X-Versionen




-> Und ein Wintermärchen in Bonn



Man beachte gerade das letzte Bild: Freihand-Nachtaufnahme ... ein Traum

Ich denke sie wird mir in der Zukunft "around the world" gute Dienste leisten :D
Allerdings muss ich auch noch sehr viel lernen. Gerade der Umgang mit Blende und Verschlusszeiten will gelernt sein. Und die faszinierende Möglichkeit RAW-Bilder zu erhalten (.dng) - welche im Gegensatz zu .jpg-Bildern ohne Qualitätsverlust bearbeitet werden können - bietet ungeahnten Zeitverbrauch :D

12.1.10 23:09


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de